Home Contact Sitemap

Junge Theaterfabrik

für Menschen von 16 bis 24 Jahren

Het's dir der Ärmu ine gno?

Theaterarbeit mit jungen Menschen, die das Theaterfieber gepackt hat.

Teaser Bild

Koproduktion mit visavis

Im November 2016 kommt eine Koproduktion der Jungen Theaterfabrik Bern mit dem Kunst- und Kulturhaus für die junge Generation auf die Bühne. mehr...

"Würdest Du sie dann lesen?"

Eine junge Frau hat ein einschneidendes Erlebnis, das sie in der Schule zum Thema ihrer Abschlussarbeit bringt: der Tod. Sie entwickelt dabei ein grandioses Theaterstück mit dem Titel "Würdest du sie dann lesen?", das im November 2016 auf die Bühne kommen will.

Ein Förder-Projekt mit Premiere am 16.11.2016 im visavis Bern, das Kunst- und Kulturhaus für die junge Generation.

Ein Koprojekt mit dem Kunst- und Kulturhaus visavis.

Dramaturgische Arbeit am Stück (Regisseurin Naomi Frei und Dramaturg Sandro Griesser)



Weitere Infos

 

Tätigkeit der Jungen Theaterfabrik Bern

Die Junge Theaterfabrik Bern arbeitet mit jungen Menschen, vermittelt ihnen professionell das Schauspiel-Handwerk und setzt Bühnen-Projekte mit ihnen um. Junge Menschen sollen in ihrem Interesse für die darstellende Kunst gefördert und in ihren Projektideen unterstützt werden.

Nebst der Projektarbeit werden regelmässig Kurse gegeben, woraus auch interdisziplinäre Projektideen entstehen können.

Die Junge Theaterfabrik sieht sich auch als Bildungsstätte und Vorbereitungsplattform für einen möglichen Einstieg ins Profitheater und unterstützt junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.